• Bastel­sets aus Öster­reich ♡ gratis Versand in AT & DE ab €39

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

Die Kirsch­blüte in Japan ist ein Natur­er­eig­nis, das alljähr­lich eine zauber­haft magi­sche Blüten­pracht hervor­bringt. Das Beson­dere daran: Sie star­tet Mitte Jänner im Süden Japans in Okinawa und wandert lang­sam, aufgrund des unter­schied­li­chen Klimas, nach Norden, wo sie im Mai auf Hokkaidō zu bestau­nen ist. So ist Japan mona­te­lang ein rosa Blütenmeer.

Hier findest du Bastel­tipps zu 7 unter­schied­li­chen, beson­de­ren Kirschblütenarten.

zum Produkt: PAPIERSET KIRSCHBLÜTE

Text-Block

1. Edohigan


Die Edohi­gan Kirsch­blüte ist an ihren blass­rosa bis weißen Blüten zu erken­nen. Die Blüten sind fünfblättrig.

Zeichne für eine Blüte 5x Trop­fen­scha­blone (g) auf dem jewei­li­gen Farb­pa­pier nach und schnei­dest sie aus. Dann setzt du die Blüten mit Klebe­punk­ten mittig auf den Basis­kreis ©. Setze dann den Kreis (b) auf der oberen Seite mittig auf die Blüte und die 5 klei­nen Punkte (a) rundum. Stanze die klei­nen Kreise (a) am besten mit einem Loch­stan­zer aus.

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

2. Kanhi zakura


Kanhi zakura, auch Taiwan Cherry genannt, ist eine der ersten im Jahr, die blüht. Die satte Farbe dieser Blüte ist umwer­fend! Die Blüte springt nicht auf, wie andere Blüten, sondern bleibt geschlossen.

Mit den Mylani Klebe­punk­ten wirst du einen tollen 3D-Effekt errei­chen. Die gebas­tel­ten Blüten erin­nern sogar an bezau­bernde Schmetterlinge. 

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

3. Somei Yoshino


Es gibt zwar unter­schied­li­che Arten von Kirsch­bäu­men, aber die am meis­ten verbrei­tete und bekann­teste Art ist die Somei Yoshino. Die weißen bis rosa­far­be­nen Kirsch­blü­ten errei­chen einen zarten Durch­mes­ser bis zu 3,5cm.

Bastle sie ganz einfach aus nur zwei Formen. Für die klei­nen Punkte nimmst du am besten einen Loch­stan­zer. Wenn du das Papier­set Kirsch­blüte hast, bringe hier jeden­falls das Trans­pa­rent­pa­pier in Einsatz. 

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

4. Ichiyō


Diese Kirsch­blü­ten­art ist ein Traum in rosa! Beim Hinse­hen kann man ihren zarten Duft fast riechen. Eine Ichiyō-Blüte hat bis zu 20 Blätter.

Aus nur zwei Kreis­grö­ßen kannst du sie basteln und sie an einem Ast blühen lassen.

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

5. Kanzan


Die Kanz­an­blüte ist mit bis zu 50 Blät­tern pro Blüte eine dichte Kirsch­blüte. Sie ist wunderschön!

Die Mylani Kanz­an­blüte besteht nur aus Krei­sen. Bastle Ebene für Ebene bevor du alle Ebenen über­ein­an­der setzt.

Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

6. Yama zakura


Diese inter­es­sante Blüte besteht aus 5 Blät­tern. Bastle sie aus einer Herz- und drei unter­schied­li­chen Kreisformen.

Bildergalerie-Block
Text-Block
Bildergalerie-Block
Text-Block

7. Ukon


Die Ukon Blüte hat 15–20 Blät­ter und fällt durch ihre Farbe auf. Sie ist hell und beinahe gelbgrün/zitronig. Sie blüht Mitte/Ende April. Man kommt aus dem Stau­nen nicht heraus. Diese Kirsch­blüte ist ganz besonders!

Bildergalerie-Block
Text-Block
Bildergalerie-Block
Bildergalerie-Block
Produktslider-Block

Mylani Papiersets

Hier erscheint der Produktslider. 
Papierset Kirschblüte
12,90 EUR
Papierset Great Barrier Reef
12,90 EUR
Papierset Blumenwiese
12,90 EUR

erfolgreich hinzugefügt

zum Warenkorb
weitershoppen